Permalink

0

Enchilada Salsa Verde Sauce

Enchilada Salsa Verde Sauce

Ein aromatischer Saucen-Dip, der besonders gut zu mit Shrimps gefüllten Tacos oder Tortilla-Chips passt. Basiszutat sind Tomatillos. Die Tomatillo ist eine mexikanische Beerenfrucht, die wie eine unreife Tomate aussieht und eng mit der Physalis verwandt ist. Am besten erntet und verarbeitet und man sie in unreifem Zustand; dann färbt sie Saucen in der charakteristisch grünen Farbe. Tomatillos eignen sich als Hauptzutat für Salsa Verde, Salate, deftige Suppen, Eintöpfe und Saucen. Um ein noch intensiveres Aroma zu erhalten, kann man die Tomatillo rösten. Hierzulande ist sie meist nur in Dosen erhältlich.


zum Mahlzeiten Planer hinzufügen
Das Rezept wurde Deinem Mahlzeiten Planer hinzugefügt.
zur Einkaufsliste hinzufügen
Zutaten wurden zur Einkaufsliste hinzugefügt
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Snack, Vorspeise
Speiseart Dips, Soßen
Behälter WildSide Jar
Hinweise glutenfrei
Portionen
Zutaten
Menüart Snack, Vorspeise
Speiseart Dips, Soßen
Behälter WildSide Jar
Hinweise glutenfrei
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 190 °C vorheizen und alle Zutaten bis auf Korianderblätter, Hühnerbrühe & Sauerrahm auf eine 23 x 33 cm große Backform aus hitzebeständigem Glas verteilen.
  2. Etwa 45 Minuten rösten, bis die Tomatillos und Zwiebeln weich sind.
  3. Abkühlen lassen, dann den Inhalt der Backform in den Mixbehälter geben, die Korianderblätter, Hühnerbrühe & Sauerrahm zufügen und den Deckel des Mixbehälters fest verschließen und das Programm „Dips/Batter“ auswählen.
  4. Kühl stellen oder bei Zimmertemperatur servieren.
Rezept Hinweise

Mehr Schärfe erhält diese mild-pikante Dip-Sauce, wenn man zusammen mit den Korianderblättern einen Teil der Innenhaut und der Kerne der Jalapeños-Schoten in den Mixbehälter gibt.

Für den gerösteten Knoblauch empfiehlt es sich, das obere Ende einer Knoblauchzwiebel abzuschneiden, sie mit Öl zu beträufeln, in Alufolie einzuwickeln und dann zusammen mit den Zutaten für die Tortillasauce bei gleicher Temperatur und Dauer im Backofen mitzurösten.

Dips = Batters

Es gibt noch keine Lebensmitteletiketten für dieses Rezept.
Powered by GruenePerlen.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.