Permalink

0

Irisches Soda-Brot

Original Blendtec Mixer Rezept

Traditionell wird Irisches Soda-Brot aus Mehl, Natron, Salz und Dickmilch hergestellt. Hier sorgen Orangenzesten und Korinthen für ein Mehr an Geschmack und verleihen dem Brot zugleich ein leicht süßliches Aroma, wodurch es sich besonders gut zum Frühstück oder Brunch eignet.

zum Mahlzeiten Planer hinzufügen
Das Rezept wurde Deinem Mahlzeiten Planer hinzugefügt.
zur Einkaufsliste hinzufügen
Zutaten wurden zur Einkaufsliste hinzugefügt
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Speiseart schnelle Brote
Behälter WildSide Jar
Hinweise faserreich
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 50 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Speiseart schnelle Brote
Behälter WildSide Jar
Hinweise faserreich
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 50 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 190 °C vorheizen. Eine Springform mit 23 cm Durchmesser einfetten und beiseite stellen. Buttermilch, Butter, Zucker und Orangenzesten in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen. 6 bis 10 Mal „Pulse“ drücken bis die Butter in grobe Krümel zerkleinert wurde.
  2. Die Hälfte der Mehlmenge zusammen mit dem Backpulver, dem Natron und dem Salz in den Mixbehälter geben und den Deckel gut verschließen. 2 bis 3 Mal „Pulse“ drücken. Anschließend das restliche Mehl und die Korinthen in den Mixbehälter geben und den Deckel gut verschließen. 4 bis 6 Mal „Pulse“ drücken bis das Mehl und die Korinthen gleichmäßig untergemischt wurden.
  3. Mithilfe eines Teigschabers den Teig aus dem Mixbehälter in die Springform geben und gleichmäßig verteilen; dabei darauf achten, dass der Teig nicht mit den Rändern der Form in Berührung kommt. Mit einem Sägemesser ein X auf der Oberfläche des Soda-Brots einkerben.
  4. Das Brot 40 bis 50 Minuten bei 190 °C backen und am Ende der Backzeit mit einem hölzernen Zahnstocher in der Mitte einstechen. Das Brot ist fertig, wenn keine Teigreste mehr an dem Zahnstocher kleben. Abkühlen lassen, noch warm oder auf Zimmertemperatur abgekühlt servieren.
Powered by GruenePerlen.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.