Permalink

0

Kartoffel Kräuter Frittata

Original Blendtec Mixer Rezept

Ein herzhaftes Eiergericht, dessen intensive Aromen die Geschmacksknospen tanzen lassen.

zum Mahlzeiten Planer hinzufügen
Das Rezept wurde Deinem Mahlzeiten Planer hinzugefügt.
zur Einkaufsliste hinzufügen
Zutaten wurden zur Einkaufsliste hinzugefügt
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. 1 1/2 EL Olivenöl, zwei gehackte Knoblauchzehen und das Paprikapulver in eine Schüssel geben und die in dünne Scheiben geschnittenen Kartoffeln darin wenden.
  3. Die Kartoffelscheiben anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 200 °C 15 bis 20 Minuten solange backen, bis sie gar sind.
  4. Währenddessen das restliche Olivenöl, den beiden restlichen gehackten Knoblauchzehen und den Cayennepfeffer in einer Schüssel geben und die Zwiebelringe darin wenden, bis sie gleichmäßig mit der Öl-Gewürz-Knoblauchmischung bedeckt sind.
  5. In einer Pfanne 5 bis 7 Minuten anschwitzen, dann den Mangold und die Petersilienblätter zugeben und zusammenfallen lassen.
  6. Die restliche Zutaten mit Ausnahme des Mozzarella-Käses in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen.
  7. Das Programm „Dips/Batters“ auswählen und mixen.
  8. Die Kartoffeln aus dem Backofen nehmen, die Backtemperatur auf 180 °C reduzieren.
  9. Die Kartoffeln kreisförmig in eine ausgefettete, runde Backform mit einem Durchmesser von 23 cm legen, den Mangold, die Petersilienblätter sowie die Zwiebelringe auf den Kartoffeln verteilen und zuletzt den Mozzarella-Käse darüber streuen.
  10. Die Eiermischung darüber gießen und im Backofen bei 180 °C 25 bis 30 Minuten fertigbacken.
Rezept Hinweise

*Yukon Gold ist eine kanadische Kartoffelsorte von 1981. Eigenschaften: mehligkochend, früh bis mittelfrüh, Schale hellgelb, Knollen oval bis rundoval, leicht abgeflacht, rosafarbenen Augen. Selbstverständlich können Sie alternativ eine ähnliche Sorte verwenden.

Dips = Batters

Es gibt noch keine Lebensmitteletiketten für dieses Rezept.
Powered by GruenePerlen.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.