Permalink

0

Hummus mit getrockneten Tomaten

Hummus-mit-getrockneten-Tomaten

Hummus ist nicht nur preiswert, sondern auch reich an Ballaststoffen und Eiweiß, dennoch bekommt die Spezialität aus dem Morgenland hier nicht die Anerkennung, die ihr gebühren würde. Dabei bietet die Mischung aus Kichererbsen – die man auch unter dem Namen Garbanzo-Bohnen kennt – und Tahíni schier endlose kulinarische Möglichkeiten. Ausprobieren lohnt sich!


zum Mahlzeiten Planer hinzufügen
Das Rezept wurde Deinem Mahlzeiten Planer hinzugefügt.
zur Einkaufsliste hinzufügen
Zutaten wurden zur Einkaufsliste hinzugefügt
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Bei Nutzung des Fourside & Wildside Jar: Die ersten 7 Zutaten, außer die getrockneten Tomaten und das Paprikapulver, der Reihenfolge nach in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen.
  2. Das Programm „Dips/Batter“ auswählen und mixen
  3. Nun die getrockneten Tomaten und das Paprikapulver hinzufügen und erneut das Programm „Dips/Batter“ auswählen und mixen.
  4. Im Twister Jar können Sie alle Zutaten gemeinsam in den Behälter geben und wie im Video gezeigt mit dem Programm „Dips/Batter“ mixen. Drehen Sie dabei den Deckel zur besseren Umwälzung.
Rezept Hinweise

***Tahini: Paste aus Sesamsamen, hat eine ähnliche Konsistenz wie Nussbutter. Erfahren Sie hier wie Tahini zubereitet wird.

Dips = Batters

Es gibt noch keine Lebensmitteletiketten für dieses Rezept.
Powered by GruenePerlen.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.